Mein Hintergrund

Die Frage der besten Behandlung für Körper, Geist und Seele beschäftigt mich, seit ich selbst krank geworden bin. Durch meine persönliche Geschichte ist es mir ein Anliegen anderen Menschen dabei zu helfen, Ihren Weg zu gehen und in Leichtigkeit und Fülle zu leben.

 

1965 geboren, verfüge ich heute über einen Erfahrungsschatz, den ich nicht missen möchte. Mit 16 Jahren die Ausbildung als Werkzeugmacherin, viele Jahre im erlernten Beruf gearbeitet / geheiratet / 2 Söhne – Jahrgang 1992 und 1994 -bekommen / während der Erziehungszeit in diversen Berufen (Verkauf, Büro, After Sail Service) gearbeitet / geschieden / alleinerziehend - ein Kind lebte bei mir, eines beim Vater / ab 2003 wieder als Werkzeugmacherin gearbeitet / 2008 dann wegen Burnout den Beruf aufgegeben. Da stand ich, alleinerziehend, krank, arbeitslos. Das ganze Paket.


So habe ich angefangen mich mit Gesundheit zu beschäftigen. Und bin zur Massage gekommen. Von dort ging mein Weg weiter zum Energetischen / Spirituellen Heilen.

2009 habe ich mich selbständig gemacht, die Praxis war ein Flop. So begann ich Mobil meine Massage anzubieten. Auf dem Massagestuhl in Firmen und mit der Liege privat.

Ich begann auch an mir zu arbeiten und damit wurde mein Leben leichter und erfüllter. Bis heute geht es mir mit jedem Tag besser, ich fühle mich immer wohler.

Und all meine Erfahrungen möchte ich gerne an andere Menschen, an Dich, weitergeben, damit auch Dein Leben erfüllter wird.


Während vieler Massagen habe ich bemerkt, dass ich die Gabe habe, die Ursachen, die hinter einer Blockade liegen, zu erspüren. Meine starke Intuition und die Möglichkeit den Energiekreislauf im Körper ins Fließen zu bringen, versorgen Dich auf allen Ebenen mit Energie und lösen dadurch Blockaden, Du fühlst Dich freier, als ob eine Last von Dir genommen ist.


Viel Erfahrung ermöglicht es mir, Dir mein Wissen weiterzugeben, ob als Workshop im Energetischen Heilen, der Kieferentspannung oder bei der Massage auf dem Massagestuhl. Der Nutzen, den Du daraus ziehst, ist, Optionen für Deinen Weg zu bekommen und Werkzeuge an die Hand zu bekommen um Andere und / oder Dich zu unterstützen. Oder einfach nur mal wieder Körper, Geist und Seele baumeln lassen.

 

Nachtrag: Und dann kam der Sommer 2018: ich fühle mich unwohl, bin nörglerisch, schiebe es auf die Arbeit, will Veränderung und merke, mir ist langweilig. Immer was zu tun, doch nichts Spannendes passiert. So ziehe ich mich zurück und am 04. November 2018 - auf einem Seminar, spricht es aus mir. Es perlt aus meinem Bauch hoch und ich höre mir zu wie ich sage: "Jörg, was hältst du davon, wir verkaufen unser Haus, kaufen ein Wohnmobil und gehen reisen?" Es war spannend, denn damit hatte ich bestimmt nicht gerechnet. Jörg hat JA gesagt und so ist es dann geschehen.

 

Am 28. März 2019 war Schlüsselübergabe und wir sind mit der letzten Fuhre nach Jöhlingen in Jörgs Heimat gefahren. Das Wohnmobil kam am 08. Juni und seit 10. Juni sind wir unterwegs. Besser gesagt: ICH.  Jörgs Körper hat sich schon gleich zu Anfang gemeldet und so ist er die meiste Zeit in seinem Haus, kümmert sich um seine Gesundheit, während ich unterwegs bin. Und ich bin glücklich über meine Entscheidung :-). Es ist das Beste was ich bisher gemacht habe und ich bin gespannt, wohin mich mein Weg noch führt.

 

Durch mein Leben im Wohnmobil habe ich nun die Möglichkeit zu Dir zu kommen und die Workshops bei Dir vor Ort anzubieten und ich freue mich mit meiner Arbeit Gutes für Dich zu tun und Dich auf Deinem Weg zu unterstützen.

 

Von Herzen Beate